13.9.2018

Aufgrund neuer Europanormen erfolgt eine Präzisierung in folgenden Punkten:

Pkt. 3.2, 3. Absatz

Die Lastannahmen sind gemäß ÖNORM B 1991-1-1 (Ausgabe 01.02.2017), Pkt. 8.2.3 für Feuerwehrfahrzeuge zu treffen, wobei die Last QK gemäß ÖNORM EN 1991-1-1 (Ausgabe 01.09.2011), Pkt. 6.3.3.2 als Achslast (2 x QK/2) anzusetzen ist.

Pkt. 3.3.1, 3. Absatz

Die Lastannahmen sind gemäß ÖNORM B 1991-1-1 (Ausgabe 01.02.2017), Pkt. 8.2.3 für Feuerwehrfahrzeuge zu treffen, wobei die Last QK als Einzellast anzusetzen ist (Anm.: dies ist aufgrund asymmetrischer Stützenbelastung bei ungünstiger Ausladung erforderlich)

Anmerkung: Es erfolgt kein Neudruck, die Änderung des pdfs erfolgt in Kürze.

zurück zur Homepage