zurück zur Homepage

10.2.2020

Änderung

Pkt. 6.9.4 wird wie folgt geändert:

6.9.4 Bei über 5 m hohen Räumen sind die der allgemeinen Löschgasverteilung dienenden Düsen nicht nur in den oberen Teilen des zu schützenden Raumes unter der Decke, sondern auch in ca. ⅓ der Raumhöhe anzuordnen. Über die unteren Düsen sollten ca. 35 % der erforderlichen Einsatzmenge in den Flutungsbereich eingebracht werden. Bei Räumen über 10 m Höhe und bei Bereichen, für die eine Halteflutung vorgesehen wird, ist mit der abnehmenden Stelle Rücksprache zu halten.

Der bisherige Pkt. 6.9.4 wird 6.9.5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

´