zurück zur Homepage

24.1.2013

Klarstellung zu Pkt. 6.2:

Der Stickstoff muß in den Schutzbereich nicht über ein Rohrsystem, sondern kann auch mittels Ventilation (Ventilator im Schutzbereich) eingebracht werden, soferne nachfolgende Bedingungen erfüllt sind:

- ein allfälliger Ausfall/Störung des Ventilators muß an der SRZ angezeigt werden (Summenstörung und Klartextanzeige/eigene LED)

- mit der Hersteller-/Instandhaltungsfirma des Ventilators muß ein Instandsetzungsvertrag abgeschlossen werden, in welchem die Reparatur/Ersatz des Ventilators innerhalb der "Haltezeit" garantiert wird.